a Amateurligen

Fabian Nischler (links) spielt künftig wieder für Naturns. © Markus Dorn

Alte Bekannte und ein Fragezeichen: Das geht bei Naturns

Landesligist Naturns bastelt weiterhin an einer Mannschaft, die im kommenden Jahr zu den großen Favoriten der Liga zählen wird.

Dass mit Matthias Bacher ein absoluter Top-Stürmer zu seinem Heimatverein zurückkehren wird, ist schon seit Wochen fix. Bacher soll das leidige Treffer-Problem der Untervinschger lösen, ohne das sie wohl auch heuer schon im Titelkampf mitgemischt hätten. Doch es gibt auch weitere hochinteressante Neuigkeiten zu verkünden.


Naturns darf nämlich einen weiteren Rückkehrer begrüßen: Fabian Nischler will es wieder in der Landesliga wissen. Der quirlige Offensivspieler hat bei Plaus in der 1. Amateurliga heuer bereits 14 Mal getroffen und wurde nun von seinem Stammverein zurückgeholt. Mit Kevin Nischler kommt ein weiteres Sturm-Talent von Plaus: Heuer erzielte er bisher 8 Tore. Auch Verteidiger Dominik Schlögl könnte künftig den Weg von Plaus nach Naturns gehen.

Kiem bleibt, doch was ist mit Cia?
Eine weitere Nachricht wird die Naturnser Fans freuen. Denn Ex-Profi Hannes Kiem hat für eine weitere Saison zugesagt. Gemeinsam mit Matthias Peer und Keeper Felix Piazzo ist der 37-Jährige eine große Stütze in der zweitsichersten Abwehr der Landesliga. Auch Außenverteidiger Fabian Menghin bleibt an Bord.

Hinter dem Verbleib von Michael Cia steht unterdessen ein Fragezeichen. In der kommenden Woche soll über die Zukunft des ehemaligen Serie-B-Profis entschieden werden. Naturns bastelt derweil schon am nächsten Coup: Lana-Kapitän Andreas Nicoletti steht beim ambitionierten Verein aus dem unteren Vinschgau nämlich hoch im Kurs und ist ein Wunschspieler der Vereinsführung. Es bleibt also spannend auf dem Südtiroler Transfermarkt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH