a Amateurligen

Patrick Wieser hütete über viele Jahre das Obermaiser Tor. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Ein echter Obermaiser sagt Servus: „Es waren tolle Jahre“

Nicht nur Trainer Luca Lomi oder Stürmer Matthias Bacher werden Obermais im Sommer verlassen: Mit Patrick Wieser verabschiedet sich auch eine echte Institution der Blau-Weißen.

Seit dem 13. Lebensjahr trainierte Patrick Wieser bei der Kampfmannschaft des FCO mit, wie er im Gespräch mit SportNews verriet. Seit er 16 Jahre alt war, stand er dann eigentlich fast ununterbrochen als Stammtorhüter zwischen den Pfosten. Nun macht der 27-Jährige Schluss.


Wieser tritt in die Fußstapfen seiner Eltern und übernimmt das Hotel Sonnenburg in Obermais. Deshalb wird der Keeper in der kommenden Oberliga-Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Der gebürtige Obermaiser erzählte kurz über die Highlights seiner Karriere: „Es waren tolle Jahre mit vielen Highlights. So haben wir mit Obermais beispielsweise 2019 an den Entscheidungsspielen der Oberliga teilgenommen. Auch der Aufstieg von der Landes- in die Oberliga 2015/16 war besonders.“

Patrick Wieser zählte in den letzten Jahren zu den besten heimischen Torhütern.


Auf die Frage, was Wieser ohne den Fußball künftig fehlen werde, entgegnete er: „Die Anspannung unter der Woche und unmittelbar vor den Spielen wird mir sicherlich abgehen. Dazu die ganze Kameradschaft und die Stimmung in der Kabine.“ Mit dem Rücktritt von Wieser verliert der FCO ein echtes Aushängeschild. So zählte „Pato“ in den letzten Jahren zu den prägendsten Figuren im Klub.

Wieser, der in den letzten Jahren bei Dr. Schär in Burgstall angestellt war und im eigenen Hotel vor allem an den Wochenenden arbeitete, möchte sich in naher Zukunft voll auf seine neuen beruflichen Aufgaben konzentrieren – auch, wenn er ein etwaiges Comeback als Torhüter nicht gänzlich ausschloss: „Man weiß nie, was kommt. Deshalb möchte ich die Tür noch nicht ganz schließen.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH