a Amateurligen

Dominik Kofler im Ridnauner Tor hatte alle Hände voll zu tun. © Dieter Runggaldier

Landesliga: Weinstraße nutzt die Gunst der Stunde

Lange Zeit tummelten sich eine Handvoll Teams an der Spitze der Landesliga-Tabelle, doch jetzt nimmt der SSV Weinstraße Süd Reißaus.

Nach den Ausrutschern der Verfolger Bruneck und Ahrntal am Samstag nutzten die Unterlandler die Gunst der Stunde. Sie besiegten eine aufopferungsvoll kämpfende Auswahl Ridnauntal zuhause in Margreid mit 3:2 und führen nun in der Tabelle mit vier Zählern Vorsprung auf den ersten Widersacher aus dem Pustertal.


Einmal mehr war es Liga-Toptorjäger Fabio Bertoldi der Weinstraße Süd den Dreier sicherte. Der Stürmer aus Salurn hatte mit seinen Saisontoren 25 und 26 maßgeblichen Anteil daran, dass das Heimteam einen frühen 0:1-Rückstand noch vor der Pause drehen konnte.

Herbe Pleite für Naturns
Neben Weinstraße Süd hätte auch der SSV Naturns zum Nutznießer dieses Spieltags avancieren können. Doch anstatt sich mit einem Heimsieg gegen Kellerkind Albeins wieder an die vorderen Tabellenplätze heranzupirschen, mussten die Untervinschger mit einem 1:3 den nächsten Dämpfer einstecken. In der mit Torchancen, Aluminiumtreffern und vergebenen Elfmetern (einer pro Seite) bespickten Partie konnte Naturns nur zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen, ehe Endi Reci und Peter Plaickner den überlebenswichtigen Sieg der Gäste eintüteten.

Neben Albeins feierte auch Eppan einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Die Rot-Weißen besiegten Voran Leifers auswärts mit 1:0. Für Freienfeld gab es beim 1:3 gegen Partschins nichts zu holen, Natz musste sich dagegen zuhause im Duell mit Passeier nach einer 3:1-Führung mit einem 3:3 zufrieden geben. Latsch landete einen souveränen Auswärtscoup gegen St. Martin Moos (3:1).

Der 27. Spieltag:
Milland – Riffian Kuens 5:3 (am Freitag)
Schenna – Ahrntal 0:0 (am Samstag)
Bruneck – Terlan 1:1 (am Samstag)

Naturns – Albeins 1:3
Tore: 0:1 Fiechter (11.), 1:1 Kofler (47.), 1:2 Reci (62.), 1:3 Plaickner (Elfmeter/91.)

Natz – Passeier 3:3
Tore: 1:0 Manuel Hofer (9.), 2:0 Peter Mair (50.), 2:1 Yannik Hofer (52.), 3:1 Simon Mair (60.), 3:2 Zipperle (72.), 3:3 Zipperle (81.)

St. Martin Moos – Latsch 1:3
Tore: 0:1 Kouassi (41.), 0:2 Lo Presti (51.), 1:2 Maximilian Lanthaler (74.), 1:3 Kouassi (79.)

Weinstraße Süd – Ridnauntal 3:2
Tore: 0:1 Siller (14.), 1:1 Bertoldi (26.), 2:1 Loyola (32.), 3:1 Bertoldi (68.), 3:2 Eigentor (77.)

Freienfeld – Partschins 1:3
Tore: 0:1 Kaserer (9.), 1:1 Pfeifer (62.), 1:2 Montalto (62.), 1:3 Stark (Elfmeter/80.)

Leifers – Eppan 0:1
Tor: 0:1 Feta (72.)
Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. Weinstraße Süd27201661:3561
2. Bruneck27176451:2957
3. Ahrntal27167449:2055
4. Naturns271310442:2549
5. St. Martin Moos27137753:3546
6. Schenna27128743:2844
7. Partschins27127846:3443
8. Latsch27108934:3338
9. SSV Leifers27910836:3037
10. Ridnauntal271031444:5233
11. Terlan27614740:3432
12. SC Passeier27861334:5230
13. Milland27781233:4229
14. Eppan27841523:4728
15. Freienfeld27681328:4026
16. Natz27661528:4524
17. Albeins27731732:5824
18. Riffian Kuens27422129:6714

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH