a Amateurligen

Offensivspieler Andreas Nicoletti avancierte zu Lanas Matchwinner. © Dieter Runggaldier

Sieg in St. Pauls: Lana ganz cool und kaltschnäuzig

Zum Abschluss der 1. Oberliga-Runde standen sich am Dienstagabend der FC St. Pauls und der SV Lana gegenüber. Beide Teams boten im Scheinwerferlicht im Überetsch ein äußerst unterhaltsames Kräftemessen.

Als Sieger verließen die Gäste aus Lana den Kunstrasenplatz in St. Pauls. Die Burggräfler gewannen nach hart umkämpften und chancenreichen 90 Minuten mit 2:1 und bescherten ihrem neuen Trainer, dem ehemaligen Paulsner Übungsleiter Hugo Pomella, einen Einstand nach Maß.


Lana war im Auftaktmatch das ballsichere und kaltschnäuzigere Team, weshalb der Sieg durchaus verdient ist. St. Pauls steckte allerdings nie auf und sorgte so für eine bis zum Ende äußerst spannende Partie.

Nicoletti als Vorlagengeber und Siegtorschütze

Der entscheidende Mann auf dem Geläuf im Überetscher Weindorf war Andreas Nicoletti. In der 30. Minute schickte er Manuel Scavelli mit einem Steilpass auf die Reise, dieser traf trocken zum 1:0 für die Gäste. In der 54. Minute drückte Nicoletti das Leder selbst über die Linie. Er verwertete einen Abpraller aus kurzer Distanz zum 2:0. Nur fünf Minuten später fand St. Pauls aber wieder in die Partie zurück: Nachdem der eingewechselte Daniele Zingale Thomas Mair im Strafraum niedergerissen hatte, verwandelte Letzterer den fälligen Strafstoß zum 1:2. Zwar wurde der Paulsner Simon Oberrauch im Anschluss mit Gelb-Rot vom Platz gestellt, das hinderte die Hausherren aber nicht an einer furiosen Schlussoffensive. Nachdem Simon Ebner in der Nachspielzeit eine Riesenchance ungenutzt ließ, war der Lananer Auswärtssieg schließlich in Stein gemeißelt.

Nach dem ersten Saison-Dreier führt Lana, gemeinsam mit St. Georgen, Mori Santo Stefano und dem Bozner FC, das Oberliga-Klassement an. Alle anderen Partien des Auftaktspieltags wurden bereits am Wochenende ausgetragen, die Partie in St. Pauls wurde wegen des Paulsner Dorffests auf Dienstag verschoben.

Oberliga, Nachholspiel 1. Spieltag

FC St. Pauls - SV Lana 1:2
Tore: 0:1 Manuel Scavelli (30.), 0:2 Andreas Nicoletti (54.), 1:2 Thomas Mair (Elfmeter/60.)

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. St. Georgen11002:03
2. Lana11002:13
2. Mori11002:13
4. Bozner FC11001:03
5. Anaune10102:21
5. Arco 189510102:21
5. Stegen10102:21
5. Tramin10102:21
9. Vipo Trient10101:11
9. Comano10101:11
9. Lavis10101:11
9. Obermais10101:11
13. SSV Brixen10011:20
13. St. Pauls10011:20
15. Rovereto10010:10
16. Weinstraße Süd10010:20


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH