a Amateurligen

Bozner FC-Goalie Denis Iardino war gegen Weinstraße Süd gefordert © Runggaldier.it

Ahrntal übernimmt die Tabellenführung

Wechsel an der Spitze der Landesliga: Ahrntal hat mit einem torlosen Remis bei Schlern die Tabellenführung in der Landesliga übernommen. Der bisherige Spitzenreiter Bozner FC stolperte bei Weinstraße Süd.

Ein torloses Fußballspiel hat im Normalfall eine überschaubare Attraktivität, dennoch war das 0:0 zwischen Schlern und Ahrntal maßgeblich für den weiteren Verlauf an der Spitze der Landesliga. Der Bozner FC will sofort wieder zurück in die Oberliga, doch die zweite Niederlage in Serie schmeckt für die Hauptstädter besonders bitter. Claudio Barbetti besiegelte in der 84. Minute per Elfmeter die Niederlage der Gäste und den (vorübergehenden) Abschied von der Tabellenspitze. Weinstraße Süd feierte den siebten Saisonsieg und ist seit drei Spielen ungeschlagen und liegt gemeinsam mit Stegen nur mehr zwei Punkte hinter dem Bozner FC.

Stegen klettert auf Platz drei

Einen 0:2-Auswärtssieg in Milland feierte Stegen. Die Pusterer machten bereits in der ersten Halbzeit alles klar. Stegen ist seit sechs Spielen ungeschlagen, kletterte in der Tabelle auf Platz drei und überholte Milland, das als Fünfter auch hinter Weinstraße Süd gerutscht ist.

Torschützenfest in Latzfons

Die meisten Tore des 13. Spieltages gab es im Spiel Latzfons-Verdings gegen Kaltern. Peter Mair brachte die Gäste schon in der 5. Minute nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr von Latzfons in Führung, aber noch vor dem Seitenwechsel stellten die Hausherren die Machtverhältnisse wieder her. Stefan Stuefer traf in der 14. Minute per Kopf zum Ausgleich, nach einem Pfostenschuss von Simon Oberrauch folgte in der 43. Minute die Führung durch ein Eigentor von Kaltern, Gunsch verlängerte mit dem Kopf einen Freistoß unfreiwillig ins eigene Tor. Nach dem Seitenwechsel gleich Kaltern durch Federico Wegher aus, drei Minuten später verwandelte Benjamin Stuefer einen Elfer zum 3:2-Zwischenstand. In der 69. Minute fixierte Simon Oberrauch den 4:2-Endstand.

Bereits am Freitag trennten sich Latsch und Leifers 2:2.


Die Ergebnisse vom Sonntag:

Schlern – Ahrntal 0:0

Weinstraße Süd – Bozner FC 1:0
Tor: 1:0 Claudio Barbetti (84./Elfmeter)

Milland – Stegen 0:2
Tore: 0:1 Laurin Aichner (13.), 0:2 Patrick Bacher (38.)

Passeier – Terlan 1:2
Tore: 1:0 Maximilian Lanthaler (1.), 1:1 Willy Amofah (24.), 1:2 Armin Unterholzner (35.)

Latzfons Verdings – Kaltern 4:2
Tore: 0:1 Peter Mair (5.), 1:1 Stefan Stuefer (14.), 2:1 (43. Lukas Gunsch/Eigentor), 2:2 Federico Wegher (58.), 3:2 Benjamin Stuefer (61./Elfmeter) , 4:2 Simon Oberrauch (69.)


SPGUVTVP
1. Ahrntal1384116:628
2. Bozner FC1383223:1327
3. Stegen1374218:625
4. Bruneck1374229:1725
5. Weinstraße Süd1374220:1025
6. Milland1373321:1324
7. Latsch1338213:1217
8. Partschins1352620:2317
9. Terlan1352624:2217
10. Albeins1336420:2115
11. Latzfons Verdings1342719:2614
12. SSV Leifers1342713:2314
13. SC Passeier1332820:3011
14. Schlern1324712:2010
15. Kaltern1323814:249
16. Salurn13211010:267









Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210