a Amateurligen

Tiziano Weiss traf für Albeins. © D. Laner

Auswärtscoup: Albeins zwingt Partschins in die Knie

Die Landesliga-Rückrunde hat am Samstagnachmittag mit der Partie Partschins gegen Albeins begonnen. Dabei setzten sich die Gäste aus dem Eisacktal mit 2:1 durch.

Schon im ersten Rückrundenspiel hat Albeins einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht: Mit dem Sieg gegen Partschins schwimmt die Truppe von Spielertrainer Alex Feltrin in den gesicherten Gewässern des Mittelfelds.

Am Samstag zeigte der Aufsteiger große Moral: Obwohl Partschins (Michael Aiello gab sein Debüt) in der 54. Minute nach einem Elfmeter von Alexander Nischler mit 1:0 in Führung gegangen war, stellten Tiziano Weiss (67.) und Ivan Salvadei (89.) das Ergebnis noch auf den Kopf und holten sich den Sieg.

Die restlichen Partien der Landesliga gehen am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr über die Bühne.

Landesliga, 16. Spieltag
Partschins – Albeins 1:2
Tore: 1:0 Alexander Nischler (54./Elfmeter), 1:1 Tiziano Weiss (67.), 1:2 Ivan Salvadei (89.)

Die weiteren Partien (am Sonntag um 15 Uhr)

Bruneck – Schlern
Milland – Bozner FC
Stegen – Latzfons Verdings
Terlan – Salurn
SC Passeier – Latsch
Voran Leifers – Ahrntal
Weinstraße Süd – Kaltern
Tabelle
SPGUVTVP
1. Bozner FC16113232:1636
2. Bruneck16104233:1734
3. Ahrntal16104218:734
4. Stegen1584322:828
5. Milland1684428:2228
6. Weinstraße Süd1684421:1228
7. Terlan1673631:2424
8. Albeins1656524:2421
9. Partschins1662823:2720
10. Latsch1648416:1720
11. Latzfons Verdings1553721:2718
12. SSV Leifers1652916:2717
13. SC Passeier16421023:3614
14. Kaltern16331016:2612
15. Schlern16241012:2510
16. Salurn16221214:358

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210