a Amateurligen

Lukas Aichner ist mit St. Georgen gegen Gardolo gefordert. © Franz Griessmair

Diese Chance will sich St. Georgen nicht entgehen lassen

In der Oberliga geht es weiter Schlag auf Schlag: Am morgigen Tag der Republik steht die 9. Runde auf dem Programm.

Mit St. Georgen und Stegen sind auch zwei Südtiroler Teams im Einsatz, während Obermais spielfrei ist. Besonders für die Jergina wird es eine wichtige Runde werden: Die Pusterer können nämlich mit einem Sieg gegen Gardolo wieder den zweiten Platz zurückerobern.


Die Truppe von Trainer Patrizio Morini liegt aktuell mit 13 Zählern auf dem dritten Platz, zwei Punkte hinter Obermais. Die Meraner haben jedoch ein Spiel mehr auf dem Konto. Nach einer Woche Pause (am Sonntag war St. Georgen spielfrei) wollen die Pusterer nun also wieder angreifen und Spitzenreiter Levico Druck machen. Das gelingt allerdings nur, wenn man aus Gardolo mit vollen Taschen – sprich drei Punkten – zurückkehrt.

Levico vor Pflichtaufgabe
Apropos Levico: Die Trentiner sind in der Mini-Oberliga bisher die überragende Mannschaft und liegen mit 17 Zählern auf Platz 1. Dass sich daran am Mittwoch etwas ändert, scheint unwahrscheinlich: Gegen Schlusslicht Vipo Trient ist ein „Dreier“ fest eingeplant.

Für Stegen geht es indes um Positionskämpfe im hinteren Tabellenabschnitt. Die Pusterer treffen am Mittwoch auf Lavis, das einen Platz und drei Punkte vor der Truppe von Thomas Piffrader liegt. Mit einem Sieg könnten sich Diego Carbogno & Co. wieder gen Mittelfeld der Tabelle bewegen.
Oberliga, 9. Spieltag (am Mittwoch um 17 Uhr)
Lavis – Stegen
Gardolo – St. Georgen
Vipo Trient – Levico
Tabelle
SPGUVTVP
1. Levico Terme752015:117
2. Obermais74309:515
3. St. Georgen64119:313
4. Gardolo72148:127
5. Lavis72145:107
6. Stegen71154:94
7. Vipo Trient71153:134

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos