a Amateurligen

Daniel Lanthaler (hier im Trikot von Obermais) trifft auf seinen Heimatverein St. Martin. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Eine Rückkehr, ein Kellerduell und lauter Top-Spiele

In der Ober- und Landesliga steht am Sonntag die 4. Runde auf dem Programm. Wie bereits am letzten Spieltag, treffen in der zweithöchsten regionalen Spielklasse auch diesmal die bisherigen Top-Teams aufeinander.

St. Martin Moos und Partschins zählen zur Crème de la Crème der Landesliga und kamen mit 6 bzw. 7 Punkten relativ gut aus den Startlöchern. Die Psairer haben sich am letzten Sonntag bei Ahrntal ihren ersten Ausrutscher geleistet und wollen nun gegen Partschins auf die Siegerstraße zurück. Dies dürfte ein schwieriges Unterfangen werden, auch weil sich die Untervinschger zuletzt beim 8:0 gegen Eppan in Torlaune zeigten. Ein besonderes Spiel dürfte es für Daniel Lanthaler werden, der für viele Jahre für die Hausherren stürmte und nun mit Partschins den ersten Auswärtssieg der Saison anpeilt.


Nebenbei gibt es in der Landesliga zwei weitere Spitzenspiele: Auf das bisher makellose Bruneck wartet das schwere Auswärtsspiel in Terlan (7 Punkte). Dazu treffen Weinstraße Süd und Ahrntal, die ebenfalls 7 Punkte auf dem Konto haben, aufeinander.

Am anderen Ende der Tabelle stehen nach drei Spieltagen die beiden noch punktlosen Aufsteiger: Riffian Kuens und die Auswahl Ridnauntal. Beide Teams stehen im direkten Duell am Sonntag auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz in Riffian bereits unter Druck.

Ein Südtiroler Duell in der Oberliga
In der höchsten regionalen Spielklasse treffen im einzigen Südtiroler Duell der Runde der SSV Brixen und der SV Lana aufeinander. Anpfiff ist um 19 Uhr am Brixner Jugendhort. Beide Teams sind gut in die neue Saison gestartet und spielten erst am Mittwoch im Hinspiels des Pokalhalbfinales in Lana gegeneinander, wo Brixen mit 2:1 gewinnen konnte. Doch aufgepasst: Lana ist in der jungen Oberliga-Saison noch ungeschlagen.
Oberliga, 4. Spieltag
Comano – Gardolo (Sonntag, 15.30 Uhr)
Levico – Bozner FC
Mori S. Stefano – St. Pauls
Obermais – Dro
St. Georgen – Rotaliana
Tramin – Anaune
Arco – Stegen
Vipo Trient – Lavis
Brixen – Lana (Sonntag, 19 Uhr)

SPGUVTVP
1. Obermais32107:27
2. Levico32104:27
3. Lavis32019:46
4. SSV Brixen32017:46
5. Tramin32019:96
6. Lana31205:35
7. Rotaliana31204:35
7. St. Georgen31204:35
9. Bozner FC31114:54
10. Vipo Trient31112:24
11. Arco31115:44
12. Anaune31024:53
12. Dro31024:53
14. St. Pauls31023:43
15. Stegen31023:83
16. Comano30124:61
17. Mori30123:71
18. Gardolo30123:81

Landesliga, 4. Spieltag
Eppan – Milland (Sonntag, 15.30 Uhr)
Latsch – Passeier
Naturns – Albeins
St. Martin Moos – Partschins
Weinstraße Süd – Ahrntal
Freienfeld – Schenna
Terlan – Bruneck
Voran Leifers – Natz
Riffian Kuens – Auswahl Ridnauntal

SPGUVTVP
1. Bruneck33004:19
2. Partschins321012:27
3. Ahrntal32107:37
4. Weinstraße Süd32107:47
5. Terlan32105:37
6. St. Martin Moos32017:46
7. Freienfeld32015:36
8. Milland31114:54
9. Schenna31116:44
10. Latsch31112:24
11. SC Passeier31021:33
12. Natz31025:53
13. Eppan31023:123
14. SSV Leifers31023:43
15. Naturns30213:42
16. Albeins30125:71
17. Riffian Kuens30032:80
18. Ridnauntal30033:100

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210