a Amateurligen

Fabian Tratter und Dario Hasa werden auch heuer auf die Anweisungen von Trainer Luca Lomi hören. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

FC Obermais | So kann es weitergehen

Der Neustart unter Trainer Luca Lomi ist beim FC Obermais mehr als gelungen. Nach einem Stotterstart etablierten sich die Meraner im Vorjahr unter den besten Oberliga-Teams. Warum sollte das heuer nicht auch so sein?

Tatsächlich spricht kaum etwas dafür, dass Obermais in der kommenden Oberliga-Saison nicht wieder an vorderster Front kämpft. Der Kult-Klub aus der Passerstadt hat sich gezielt verstärkt und dabei Hochkaräter wie Matthias Bacher (St. Georgen) oder Cristian Parise (Eppan) an Land gezogen. Von der Serie D will man im Meraner Stadtviertel trotz allem nichts hören.

Der Trainer: Luca Lomi
Bei vielen eingesessenen Südtiroler Amateurfußball-Kennern war die Skepsis im Vorjahr groß: Ex-Profi Luca Lomi auf der Lahn? Das kann nicht gutgehen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Lomi hat sich in Obermais optimal eingefügt, die Mischung aus Kompetenz, Professionalität und Freundschaftlichkeit ist sein großer Trumpf.
Der wichtigste Neuzugang: Matthias Bacher
Das Sturm-Quartett Bacher, Theo Pamer, Dennis Malleier und Daniel Lanthaler sucht in der Oberliga seinesgleichen. Zudem hat Obermais mit dem Ex-Naturns-Kapitän den Transfer des Sommers gestemmt. Einziger Minuspunkt: Für die Nachwuchsstürmer aus der eigenen Jugend ist kein Platz. Sie sollen bei Farmteam Algund Spielpraxis sammeln.
Der schwerwiegendste Abgang: Armin Rungg
So richtig angekommen ist Rungg in Obermais nie. Auch wenn der Königstransfer des vorherigen Transfersommers unangefochtener Stammspieler war, ist sein Abgang verschmerzbar. Freilich, einen Spieler mit seinen Qualitäten zu verlieren tut immer weh, doch auf der linken Außenverteidiger-Position (dort kam Rungg öfters zum Einsatz) war der Partschins-Rückkehrer fast etwas verschenkt.
Der Schlüsselspieler: Martin Ciaghi
Mit ihm steht und fällt das Obermaiser Spiel: Der Ex-FCS-Akteur ist torgefährlich (12 Treffer im Vorjahr), schießt starke Standards und zudem ein Anführer.


_____________________________
In der großen SportNews -Amateurfußball-Vorschau werden in den nächsten Wochen alle Ligen und Mannschaften unter die Lupe genommen. Sie ist die perfekte Ergänzung zum Fußball-Radius 2019/2020, der am 29. August mit allen Kadern, Prognosen und Spielplänen erscheinen wird.

Bisher vorgestellt
SV Lana
FC St. Martin Moos
FC St. Pauls

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210