a Amateurligen

Mattia Lo Presti jubelt: Der Latscher zählt zu den besten Stürmern der Landesliga. Nun traf ihn ein Schicksalsschlag. © Sarah Mitterer

Lo Presti nach Not-OP: „Jetzt beginnt für mich ein zweites Leben“

Auf dem Fußballfeld ist Mattia Lo Presti bekannt dafür, zu kämpfen, alles zu geben, niemals locker zu lassen. Diese Eigenschaften werden dem Ausnahmestürmer des Landesligisten Latsch nun besonders helfen, um aus der jetzigen Situation herauszukommen. Seine Welt wurde in der letzten Woche nämlich von einem auf den anderen Moment komplett auf den Kopf gestellt.

Nach einem Riss der Aorta schwebte Mattia Lo Presti, Goalgetter des ASV Latsch, in der letzten Woche in Lebensgefahr und musste notoperiert werden. Mittlerweile geht es ihm – den Umständen entsprechend – wieder gut. Mit s+ hat der 27-Jährige über diesen Schicksalsschlag, rührende Genesungswünsche und seine Zukunft als Fußballer gesprochen.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210