a Amateurligen

Benjamin Barigozzi (rechts) ist nicht mehr Teil der Millander Mannschaft. © Dieter Runggaldier

Namhafte Zu- und Abgänge: Milland will die Großen guzzeln

Landesligist Milland ist mittendrin in der Vorbereitung für die neue Saison. Bei den Eisacktalern hat sich in den letzten Wochen einiges getan.

Die Truppe des bestätigten Trainers Manuel Sullmann hat einen der spektakulärsten Transfers des Sommers gelandet und Manuel Hofer verpflichtet ( SportNews berichtete). Der Stürmer erzielte im Vorjahr bei Natz in der 1. Amateurliga 32 Tore und war somit der erfolgreichste Torschütze aller Südtiroler Amateurligen. Dazu wurden Kevin Visalli (Steinegg), Matteo Lorenzi (Lüsen), Maximilian Stampfl (SSV Brixen) sowie Simon Rossi zurückgeholt. Letzterer arbeitete in den vergangenen Jahren in der Schweiz und spielte dort für den FC Schlieren, kehrt nun aber wieder nach Südtirol zurück.

Des weiteren bekommen die jungen Spieler Sergen Behljuiji, Daniel Blasbichler, Daniel Larcher, Manuel Maly, Hurera Muhammad, Gabriel Notdurfter, Dario Ortlinghaus und Ivan Wörndle von der eigenen Jugend eine Bewährungs-Chance in der Landesliga-Mannschaft.

Abgänge, die schmerzen
Einige schmerzhafte Abgänge müssen die Millander auch verkraften: Die langjährige Abwehrstütze Benjamin Barigozzi verlässt den Klub aus Arbeitsgründen und wird künftig bei Union Innsbruck in Österreich spielen. Mirko Schrott wechselt genauso wie Hannes Villscheider und Nino Bisignani zu Gitschberg Jochtal (1. Amateurliga). Maximilian Fornari (Albeins), Hannes Leitner (Neustift), Gabriel Oberhauser (Vahrn), Matthias Rifesser (FC Gröden) und Florian Passler (Raas) haben den Klub ebenfalls verlassen. Stürmer Matthias Mair nimmt sich eine Auszeit.

„Unser Ziel“, so Trainer Sullmann, „ist es, so viel Junge wie möglich einzubauen. Wir wollen eine tolle Meisterschaft spielen, unseren 8. Platz der letzten Saison verbessern und die Großen der Liga etwas guzzeln. Vor allem müssen wir konstanter werden.“

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210