a Amateurligen

Naturns machte in Terlan geschickt die Räume dicht © Runggaldier

Naturns behält weiße Weste

In der Landesliga legt Naturns einen Traumstart in die neue Saison hin. Nach 3 Spieltagen sind die Untervinschger die einzige Mannschaft ohne Punktverlust.

Die Naturnser mussten am Sonntagnachmittag in Terlan antreten, bei sommerlichen Temperaturen gab es für die Hausherren bereits in der 1. Halbzeit eine kalte Dusche. Tobias Pichler brachte die Gäste in der 33. Minute in Führung, nur 4 Minuten später versenkte Goalgetter Thomas Nischler einen Freistoß in den Maschen.

Mit 9 Punkten aus 3 Spielen ist Naturns die einzige Mannschaft mit voller Punktzahl und führt in der Tabelle 2 Punkte vor Ahrntal, während Terlan nach dem Auftaktsieg gegen Latsch nun die 2. Pleite in Serie kassierte und in der Tabelle im hinteren Mittelfeld rangiert.

Heimsieg für Verfolger
Der Tabellenzweite Ahrntal empfing Passeier und die Partie begann vielversprechend: David Zimmerhofer verwandelte in der 8. Minute einen Freistoß und brachte damit die Hausherren früh in Führung und sich selbst mit Treffer Nummer 3 auf Platz 1 der Torschützenliste. Passeier konnte in der 20. Minute ausgleichen, Christoph Ploner verwandelte den Elfmeter. Bereits in der 26. Minute stellte Maximilian Hofer mit seinem 2. Saisontor die Führung der Gastgeber wieder her. Für das 3:1 war Stefan Pareiner mit seinem 1. Tor in dieser Saison verantwortlich, den 4:1-Enstand besorgte Manuel Pipperger.
1. Niederlage für Weinstraße
Die 1. Saison-Niederlage setzte es am Sonntagnachmittag für Weinstraße Süd Auer. Die Unterlandler erlebten zu Hause gegen Milland einen rabenschwarzen Tag, die Gäste führten zur Pause bereits mit 3:0. Die Treffer von Fabio Zadra (45.), und Fabio Bertoldi per Kopf in der 47. Minute waren nur noch Kosmetik.


Landesliga, 3. Spieltag


Ahrntal - Passeier 4:1
Tore:
1:0 David Zimmerhofer (8.), 1:1 Christoph Ploner (Elfmeter/20.), 2:1 Maximilian Hofer (26.), 3:1 Stefan Pareiner (50.), 4:1 Manuel Pipperger (68.)

Stegen Latsch 0:0

Terlan - Naturns 0:2
Tore:
0:1 Tobias Pichler (33.), 0:2 Thomas Nischler (37.)

Weinstraße Süd/Auer - Milland 2:3
Tore:
0:1 Manuel Hofer (Elfmeter/19.), 0:2 Manuel Sullmann (33.), 0:3 Davide Lorenzi (40.), 1:3 Fabio Zadra (45.), 2:3 Fabio Bertoldi (47.)

Schenna - Voran Leifers 2:2
Tore:
0:1 Halo Kurti (1.), 1:1 Moritz Eder (Elfmeter/26.), 2:1 Tobias Moroder (80.), 2:2 Halo Kurti (92.)

Natz - Freienfeld 1:0
Tore:
1:0 Benedikt Michaeler (90.)


Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Naturns33006:19
2. Ahrntal32108:47
3. Schenna31206:35
4. Albeins31203:25
4. Milland31203:25
4. Natz31203:25
7. Weinstraße Süd31115:44
8. Partschins31113:34
9. Stegen30303:33
10. Bruneck30302:23
11. Terlan31024:53
12. SSV Leifers30216:82
13. SC Passeier30213:62
14. Latsch30122:51
15. Eppan30121:41
16. Freienfeld30122:61

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210