a Amateurligen

St. Georgen ließ nichts anbrennen. © Facebook

Peintner-Fliesen-Turnier: St. Georgen ohne Mühe

Der zweite Tag des Peintner-Fliesen-Turniers stand ganz im Zeichen der Gruppe B. St. Georgen wurde dabei seiner Favoritenrolle gerecht.

Die Pusterer bezwangen im ersten Spiel eine Auswahl aus dem Ridnauntal. Michael Cia (8.) und Philipp Schwingshackl (30.) sorgten bereits in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Nach Wiederanpfiff ging es im gleichen Muster weiter. Philipp Bachlechner fixierte in der 50. Minute das 3:0-Endergebnis.

Auch gegen Albeins ging St. Georgen früh in Führung. Diesmal durch Alessio Orfanello (11.). Rey Volpatos Tor in der 30. Minute sorgte für die Entscheidung und den ungefährdeten 2:0-Sieg.

Natz musste unterdessen zwei Niederlagen hinnehmen. Die Hausherren verloren zunächst gegen Albeins mit 1:2, kurze Zeit später mussten sich die Eisacktaler auch gegen die Ridnauntal-Auswahl mit dem selben Resultat geschlagen geben.

Die Ergebnisse:
Natz - Albeins 1:2
Tore: 1:0 Hofer (10.), 1:1 Mair am Tinkhof (17.), 1:2 Feltrin (46.)

St. Georgen - Auswahl Ridnauntal 3:0
Tore: 1:0 Cia (8.), 2:0 Schwingshackl (Elfmeter/30.), 3:0 Bachlechner (50.)

Auswahl Ridnauntal - Natz 2:1
Tore: 1:0 Obex (34.), 2:0 Obex (41.), 2:1 Mair (43.)

Albeins - St. Georgen 0:2
Tore: 0:1 Orfanello (11.), 0:2 Volpato (30.)

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210