a Amateurligen

Maurizio Foldi zeigt bisher als Joker ordentlich auf. © DAMIAN

RÜCKPASS | Ein Sonntagswatter in Hollywood

In Gröden treibt der Joker sein Unwesen: Aber keine Angst, nur auf dem Fußballplatz. Der SportNews-Rückpass für diese Woche ist wieder da.

TATORT 2. Amateurliga: Snake auf dem Nokia-Handy
Als haushoher Favorit in die Meisterschaft zu starten – das hat seine Tücken. Wird man seiner Favoritenrolle gerecht, dann heißt es: „War ja von Anfang an klar.“ Geht’s schief, dann sind schadenfrohe Schmunzler so vorprogrammiert wie Snake auf einem alten Nokia-Handy. Der FC Gröden ist heuer so ein Team, das als großer Gejagter ins neue Fußball-Jahr gestartet ist – und seine Sache bisher recht ordentlich verrichtet. 3 Runden wurden in der 2. Amateurliga, Gruppe C bisher gegangen, 3 Mal passierten die Ladiner als Sieger die Ziellinie. Auch, oder vor allem weil man auf einen Jolly zurückgreifen kann, der besser sticht als jeder „Guate“ beim Sonntagswatter.


Die Rede ist hier von Maurizio Foldi, der in seiner Karriere schon rumreiche Stationen in der Ober- und Landesliga hinter sich hat, seit 2 Jahren aber in der 2. Amateurliga bei Gröden heimisch geworden ist. In der bisherigen Meisterschaft ist Foldi vorwiegend als Joker im Einsatz – und füllt diese Rolle ähnlich gut aus wie Hollywood-Star Joaquin Phoenix im gleichnamigen Film. In den letzten beiden Spielen gegen Terenten (3:0) und Gais (1:0) war der routinierte Stürmer mit zwei bzw. einem Treffer jeweils der Matchwinner. Ob mit dem ersten Ballkontakt, per Traumtor oder doch nach Vorlage seines Bruders Luca – der „Mauri“ weiß eben immer noch, wo das Tor steht.

Diese Auftritte lassen uns zu folgenden Überlegungen kommen: Einerseits hat Gröden im Kampf um die Meisterschaft mit dem treffsicheren Joker-Stürmer ein Edel-Ass im Ärmel. Andererseits würden wir es uns wünschen, wenn Foldi künftig in Gegenden mit verunreinigtem Trinkwasser zum Einsatz kommt – so gekonnt wie der seine Gegenspieler teilweise abkocht.


___________________
In der Rückpass-Rubrik arbeitet die SportNews-Redaktion jede Woche besondere und kuriose Ereignisse im Südtiroler Amateurfußball mit etwas Witz und Heiterkeit auf.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210