a Amateurligen

Peter Gostner (links) und Max Dalpiaz (mittlerweile bei Weinstraße Süd) werden sich künftig in der Landesliga gegenüberstehen. © Dieter Runggaldier / Dieter Runggaldier

Gleich 3 Neuzugänge: Terlan bedient sich beim Bozner FC

Terlan ist in den vergangenen Jahren zu einer konstanten Landesliga-Mannschaft herangereift. Nun haben die Etschtaler gleich dreifach auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich damit automatisch zu einem Titel-Favoriten gemausert.

Die Terlaner gaben am Donnerstag bekannt, dass Martin Hafner, Peter Gostner und Felix Lintner allesamt vom Bozner FC zum Landesliga-Klub wechseln. Damit zählt Terlan nun ohne Frage zu einem der Top-Favoriten auf den Aufstieg in die Oberliga.


Verteidiger Hafner (Jahrgang 1997), Mittelfeldspieler Gostner (1999) und Stürmer Lintner (2002) zählten zu den großen Hoffnungsträgern beim Bozner FC. Die jungen und talentierten Spieler sind allesamt Eigengewächse der Talferstädter und waren mehr oder weniger beim Oberliga-Klub gesetzt. Vor kurzem haben sie aber den Verein verlassen, weil es Unstimmigkeiten mit Trainer Mario Pasquali gegeben haben soll. „Mir ist das ein Rätsel“, hatte Sportdirektor Joachim Degasperi vor kurzem dazu gesagt.

Wie auch immer – Terlan kann somit in Zukunft auf gleich drei neue Spieler bauen, die schon bald eine neue Achse bilden könnten. Sie werden das Team um Armin Mayr, Thomas Albenberger oder Willy Amofah, das die vergangenen Corona-Spielzeit auf Rang 4 beendet hatte, jedenfalls weiter verstärken.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210