a Amateurligen

Mirko Ferraris schnürte gegen Brixen als Einwechselspieler einen Doppelpack. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Torschützen | Ferraris schließt zu Clementi auf

Mit einem Doppelpack entschied Mirko Ferraris den Oberliga-Schlager zwischen St. Pauls und Brixen. Damit bugsiert sich der Leiferer in den Kreis der Mehrfach-Torschützen der Oberliga.

Gleichzeitig schließt Ferraris zu seinem Teamkollegen Jonas Clementi auf, der bisher ebenfalls zweimal getroffen hat. An der Spitze der Torjägerliste der Oberliga thront weiterhin Stefano Pietribiasi (5/AC Trient). Dahinter kommt jetzt Michael Bacher, der seine Obermaiser auch durch einen Doppelpack nicht vor der 2:4-Pleite in Arco retten konnte.

>>> Hier geht’s zur Torjägerliste der Oberliga. <<<

Deutlich weniger Mehrfach-Torschützen gibt es in der Landesliga. Dort haben erst acht Spieler mehr als einen Treffer erzielt. Am öftesten haben bisher Fabio Bertoldi (Weinstraße Süd/Auer) und David Zimmerhofer (Ahrntal) getroffen, die beide drei Tore auf dem Konto haben.

>>> Hier geht’s zur Torjägerliste der Landesliga. <<<

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210