a Amateurligen

Überlebenswichtig für den SC Passeier: 13-Tore-Mann Maximilian Lanthaler. © Facebook SCP / H. Gufler

Torschützenlisten | Landesliga-„Bomber“ ins Stocken geraten

Während die besten Torjäger in der Oberliga regelmäßig treffen, sind die „Bomber“ in der Landesliga etwas ins Stocken geraten. SportNews hat drei Beispiele parat und zeigt, wie wichtig die Topstürmer für ihre Klubs sind.

Beispiel 1: Trifft Lanthaler nicht, gewinnt Passeier nicht

Mit bisher 13 erzielten Toren ist Maximilian Lanthaler die Lebensversicherung für den SC Passeier. Zwar kämpfen die Psairer trotzdem gegen den Abstieg aus der Landesliga, doch ohne den 24-Jährigen wäre man vermutlich schon abgestiegen. Aber: In den letzten acht Spielen hat Lanthaler (er ist der zweitbeste Torjäger der Liga) nur zwei Mal getroffen. Und genau diese beiden Spiele hat der SCP gewonnen. Fazit: Trifft Lanthaler, dann gewinnt Passeier. Trifft er nicht, dann gibt es für die „Blau-Weißen“ nur selten alle drei Punkte.

Beispiel 2: Amofahs Formkurve zeigt nach unten

Weit weniger Wichtigkeit für seinen Verein hat Willy Amofah. Der Terlan-Stürmer hat an den letzten acht Spieltagen nur ein Mal getroffen – verloren hat der Aufsteiger von diesen acht Spielen trotzdem keines. Amofah war zu Beginn der Saison im Hochform, danach sank seine Trefferquote aber rapide ab. Zuletzt gegen Schlern war er zudem verletzt. Immerhin: Sein einziges Tor in der Rückrunde brachte Terlan zwei Punkte mehr. Es war der Siegtreffer im Aufsteiger-Duell gegen Kaltern.

Beispiel 3: Partschinser Nischler trifft regelmäßig

Er ist das positive Beispiel: Alexander Nischler hat in den letzten acht Spielen fünf Tore erzielt. Der Partschinser Angreifer hat sich damit auf den zweiten Rang der Landesliga-Torjägerliste vorgepirscht. Weiterer Pluspunkt: Hat Nischler getroffen, dann haben die Untervinschger gepunktet. Ausnahmen bestätigen hier die Regel. Gegen Albeins war er zwar erfolgreich, am Ende musste sich Partschins trotzdem geschlagen geben.

Die Torjäger der Oberliga

19 Tore: Franco Ballarini (Dro)
18 Tore: Jonas Clementi (St. Pauls)
17 Tore: Lukas Hofer (Lana)
15 Tore: Alex Pfitscher (Tramin)

Die gesamte Oberliga-Torschützenliste gibt es hier.

Die Torjäger der Landesliga

17 Tore: Michael Osti (Bozner FC)
13 Tore: Maximlian Lanthaler (SC Passeier), Alexander Nischler (Partschins)
11 Tore: Willy Amofah (Terlan), Andrea Orsolin (Bozner FC)

Die gesamte Landesliga-Torschützenliste gibt es hier.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210