a Amateurligen

Traf direkt per Eckball: Freienfelds Manuel Festini.

Von Sieggaranten, direkten Eckballtreffern und einem kuriosen Eigentor

In der Landesliga gaben sich die Top-Torjäger am Wochenende wieder zum Besten. Für den kuriosesten Treffer des Tages sorgte aber ein Tormann.

Im Duell zwischen Stegen und Bruneck lief die 15. Minute, da kam es zur skurrilen Szene: Nach einem Schiedsrichterball im Mittelfeld kickte ein Bruneck-Spieler die Kugel in Richtung Stegen-Tor. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – doch Stegen-Goalie Fabian Masoni brachte den Ball nicht unter Kontrolle und bugsierte ihn zur Verwunderung von Gegnern und Fans ins eigene Tor. Das war das kurioseste Eigentor des Landesliga-Wochenendes.

Kein alltäglicher Siegtreffer gelang dagegen Manuel Festini von Freienfeld. Der Mittelfeldspieler nahm sich im Duell gegen die Weinstraße Süd in der 89. Minute und beim Stand von 1:1 ein Herz und „banante“ einen Eckball direkt in die Maschen – das 2:1 und somit drei immens wichtige Punkte für die Wipptaler waren so unter Dach und Fach. Am Ende setzte Festinis Teamkollege Graus sogar noch einen drauf und erzielte das 3:1.

Der zurzeit formstärkste Angreifer der Landesliga ist aber Michael Osti. In der letzten Woche schoss der Eppaner sein Team mit einem Doppelpack im Alleingang zum 2:0-Sieg über Bruneck, am Samstag folgte dann der nächste Streich, als er beim 4:2-Triumph gegen Plose gar einen lupenreinen Hattrick schnürte. Damit hat Osti seine Eppaner nicht nur an die Tabellenspitze der Landesliga geschossen, sondern ist mit 17 Toren nun auch der erste Verfolger von Top-Torjäger Lukas Hofer, der am Sonntag seinen 24. Saisontreffer erzielte.


Die Torjäger-Liste der Landesliga nach 18 Spielen:

24 Tore:
Lukas Hofer (Lana)

17 Tore: Michael Osti (Eppan)

15 Tore: Mattia Lo Presti (Latsch)

12 Tore: Markus Lantschner (Schlern)

11 Tore: Julian Kofler (SC Passeier)

10 Tore: Manuel Mariz (Leifers)

9 Tore: Matthias Gasser (Lana), Markus Dorigoni (Leifers), Felix Rungg (Partschins), Patrick Bacher (Stegen)

8 Tore: Patrick Graus (Freienfeld)

7 Tore: Philipp Bachlechner (Bruneck), Adrian Hasler (Latzfons Verdings), Alessio Mariotti (Salurn), Claudio Barbetti (Weinstraße Süd)

6 Tore: Philipp Rainer (Bruneck), Andreas Kuppelwieser (Partschins), Hansjörg Stockner (Plose), Tobias Brunner (SC Passeier), Lukas Gatterer (Stegen)

5 Tore: Arber Lekiqi (Eppan), Michael Tscholl (Partschins), Florian Messner (Plose), Bilal Kanoune (Salurn), Luca Corradin (Schlern), Stefan Plankl (Schlern)

4 Tore: Joey Filippin (Lana), Andreas Paulmichl (Latsch), Simon Oberrauch I (Latzfons Verdings), Mantovani Fraschetti (Meran), Roberto Stajev (Meran), Christian Vecchio (Milland), Dominik Schnitzer (Partschins), Matthias Stockner (Plose), Simon Harrasser (Stegen), Stefan Hilber (Stegen), Denis Gennaccaro (Voran Leifers)

3 Tore: Christian Avancini (Eppan), David Santin (Eppan), Sami Akrimi (Meran), Quamil Kushe (Meran), Cesare Scaratti (Meran), Simon Kaser (Milland), Armin Rungg (Partschins), Arno Ebnicher (SC Passeier), Alessandro Pedron (SC Passeier), Florian Joppi (Salurn), Alex Malfertheiner (Schlern), Philipp Piffrader (Stegen), Michael Putzer (Stegen), Claudio Dellasega (Weinstraße Süd)

2 Tore: Hannes Keusch (Bruneck), Stefan Oberheinricher (Bruneck), Shkelqim Lekiqi (Eppan), Marco Nava (Eppan), Philipp Trenkwalder (Freienfeld), Kevin Platzgummer (Lana), Andreas Zandarco (Lana), Dominik Mair (Latsch), Manuel Senn (Latzfons Verdings), Ivan Steiner (Latzfons Verdings), Benjamin Stuefer (Latzfons Verdings), Stefan Stuefer (Latzfons Verdings), Daniel Gennaccaro (Leifers), Elvin Reka (Meran), Luca Viola (Meran), Philipp Amort (Milland), Christof Larcher (Milland), Matthias Mair (Milland), Daniel Niederjaufner (Milland), Peter Simeoni (Milland), Daniel Hofer (Partschins), Alexander Nischler (Partschins), Günther Fischer (Plose), Thomas Knoflach (Plose), Gabriele Laforgia (Salurn), Thomas Scartezzini (Salurn), Moritz Karbon (Schlern), Tobias Prossliner (Schlern), Arno Trocker (Schlern), Christoph Ploner (SC Passeier), Josef Zipperle (SC Passeier), Markus Mutschlechner (Stegen), Davud Shakjiri (Voran Leifers), Mattia Laghi (Weinstraße Süd), Tobias Ölgartner (Weinstraße Süd), Mauro Vasile (Weinstraße Süd)

1 Tor: Matthias Elzenbaumer (Bruneck), Ivo Nöckler (Bruneck), Fabian Trenkwalder (Bruneck), Cristian Parise (Eppan), Peter Brunner (Freienfeld), Manuel Festini Battiferro (Freienfeld), Manuel Montalto (Freienfeld), Simon Ralser (Freienfeld), Gianluca Corea (Lana), Patrick Forer (Lana), Hansi Mair (Lana), Davide Penasa (Lana), Tutzer (Lana), Benjamin Zuech (Lana), Max Greis (Latsch), Johannes Höllrigl (Latsch), Alex Kiem (Latsch), Nicola Jurcevic (Latsch), Georg Kaufmann (Latsch), Marco Paulmichl (Latsch), Lukas Brunner (Latzfons Verdings), Stefan Kerschbaumer (Latzfons Verdings), Hans Peter Obrist (Latzfons Verdings), Samuel Pfattner (Latzfons Verdings), Cesar Kouame (Meran), Benjamin Barigozzi (Milland), Nino Bisignani (Milland), Michael Burger (Milland), Mirco Schrott (Milland), Manuel Sullmann (Milland), Mathias Kaserer (Partschins), Alex Pezzei (Partschins), Christof Auer (SC Passeier), Michael Siller (SC Passeier), Hannes Tschöll (SC Passeier), Matthias Federspieler (Plose), Mirko Leitner (Plose), Raphael Messner (Plose), Stefan Rabensteiner (Plose), Nicola Cova (Salurn), Giulio Girardi (Salurn), Armand Xeka (Salurn), Fabian Gasslitter (Schlern), Maxi Unterkofler (Schlern), Michael Engl (Stegen), Thomas Kostner (Stegen), Angelo Murano (Stegen), Simon Weissteiner (Stegen), Luca Cappelletto (Voran Leifers), Walter Micheletti (Voran Leifers), Giacomo Oss Emer (Voran Leifers), Nicolo Oss Emer (Voran Leifers), Gianpietro Verdini (Voran Leifers), Andrea Gattamelata (Weinstraße Süd), Michael Palma (Weinstraße Süd), Günther Peer (Weinstraße Süd)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210