a Amateurligen

Ein eingeschworenes Team: Die Südtiroler Europeada-Auswahl. © sch

Alles andere als ein „Freizeitturnier“

De Europeada 2022 ist Geschichte. Dabei ist der Erfolgslauf der Südtiroler Herren um ein Kapitel verlängert worden. Ein Kommentar von Journalist Andreas Vieider, der selbst vor Ort war und alles aufgesaugt hat.

Wir Südtiroler sind ja sehr gut darin, uns mitunter abfällig zu äußern, obwohl wir Ereignisse nicht mit eigenen Augen gesehen haben. Von „Freizeitturnier“ bis „Saufveranstaltung“ mussten und müssen sich die Mander, die unser Land bisher stets präsentiert haben, alles anhören.

Schlagwörter: Fussball europeada

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH