a Amateurligen

Mattia Pareti, Leader und Spielgestalter des Bozner FC. © DLife/LO

Der Bozner FC ist in einer bestechenden Form

Zum Abschluss der 32. Oberliga-Runde traf der Bozner FC am Montagabend auf Anaune. Dabei setzten die Talferstädter ihre beeindruckende Serie weiter fort.

Es ist schon eine Weile her, dass der Bozner FC als Verlierer vom Platz gegangen ist. Vor fast genau zwei Monaten – am 6. März – kassierten die „Orangen“ gegen Vipo Trient eine 0:1-Niederlage. Danach haben die Talferstädter eine beeindruckende Serie gestartet: In neun Spielen gab es sieben Siege und zwei Remis. Der jüngste Erfolg datiert vom Montagabend: Zu Hause gegen Anaune setzten sich Mattia Pareti & Co. mit 1:0 durch.


Zum Matchwinner avancierte der 20-jährige Alessandro Bertuolo, der in der 80. Minute und kurz nach seiner Einwechslung das Goldtor erzielte. Für den Bozner FC also ein weiterer toller Erfolg – vor allem aufgrund der Tatsache, dass gegen Anaune zahlreiche junge Akteure auf dem Feld standen. Das Tor hütete etwa Raphael Trompedeller und nicht Denis Iardino.

In der Tabelle hat sich die Truppe von Mario Pasquali dank der Erfolgsserie auf Platz 5 vorgearbeitet. Zum Abschluss stehen noch die Spiele gegen Lana und Arco an. Hier lesen Sie, wie die restlichen Oberliga-Teams am Wochenende abgeschnitten haben.

Oberliga, 32. Runde – Montagsspiel
Bozner FC – Anaune 1:0
1:0 Bertuolo (80.)

SPGUVTVP
1. Virtus Bozen32227371:2373
2. St. Georgen32198569:3165
3. Tramin32188665:4762
4. Lana32178746:3059
5. Bozner FC32159841:2754
6. Lavis32159851:4154
7. Obermais321291155:5545
8. Comano3211101145:4043
9. St. Pauls321171446:4840
10. SSV Brixen329121152:6139
11. Vipo Trient321091350:5939
12. Stegen321091337:4739
13. Arco 1895328121240:5436
14. Mori32981542:5235
15. Anaune327111431:3632
16. Dro324131529:5025
17. Rotaliana324111734:6523
18. Gardolo32542332:7019

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH