a Amateurligen

Florian Dorfmann (vorne links) und Alexander Burger (vorne rechts) müssen mit Feldthurns den bitteren Gang in die 2. Amateurliga antreten. © Andrea Giacomelli

Der letzte Absteiger im Südtiroler Fußball ist gefunden

Am Pfingstmontag wurde in Vahrn der letzte Absteiger im Südtiroler Amateurfußball ermittelt. Getroffen hat es am Ende den ASV Feldthurns.

Die Südtiroler Amateur-Meisterschaften befinden sich allesamt in der Sommerpause. Ein Absteiger musste aber trotzdem noch ermittelt werden: Aus der 1. Amateurliga stiegen nämlich nicht nur die jeweils zwei Tabellenletzten der beiden Kreise ab, sondern es musste ein fünfter Absteiger gefunden werden. Hierfür trafen die Drittletzten der beiden Gruppen aufeinander. In diesen Showdown gingen am Pfingstmontag Gargazon und Feldthurns, wobei sich die Burggräfler mit 2:1 durchsetzten und die Klasse hielten. Für Feldthurns geht's unterdessen eine Liga runter.


Für Gargazon war es das bereits zweite Entscheidungsspiel binnen weniger Tage: Weil sie nach Abschluss der Meisterschaft im A-Kreis punktegleich mit Haslach auf dem drittletzten Platz standen, hatten sich diese beiden Teams vergangene Woche in Terlan ausgemacht, wer in den ultimativen Showdown muss. Haslach gewann mit 2:0 und war gerettet, für Gargazon ging es nach Vahrn, wo das Alles-oder-Nichts-Spiel gegen Feldthurns stieg.

Doppelschlag von Gargazon
Vor einer großen Zuschauerkulisse und bei hochsommerlichen Temperaturen boten sich die beiden Teams einen zähen Abstiegs-Schlager, in dem ein Gargazoner Doppelschlag vor der Pause entscheidend war. Zunächst traf Luca Baggio per Kopf (30.), dann erhöhte Patrick Carotta per Abstauber auf 2:0 (36.). Der Anschlusstreffer von Matthias Schmidt (er ist mit 16 Treffern der Torschützenkönig des B-Kreises) in der 79. Minute kam zu spät.

Die Burggräfler bleiben somit in der 1. Amateurliga, während die Eisacktaler den bitteren Gang in die 2. Amateurliga antreten müssen.
Entscheidungsspiel
Gargazon – Feldthurns 2:1
Tore: 1:0 Luca Baggio (30.), 2:0 Patrick Carotta (36.), 2:1 Matthias Schmidt (79.)
Gargazon bleibt in der 1. Amateurliga, Feldthurns steigt ab

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH