a Amateurligen

Ferdinando Antino ist nicht mehr Ulten-Trainer.

Ulten steht plötzlich ohne Trainer da

Auch die Klubs in der 1. Amateurliga haben ihr Training für die Rückrunde wieder aufgenommen. Beim FC Ulten verliefen die ersten Tage jedoch turbulent.

In etwas mehr als einem Monat beginnt die Rückrunde in der 1. Amateurliga – sofern Corona nicht den Spielverderber gibt. Im A-Kreis steht der FC Ulten nun jedoch ohne Trainer da. Ferdinando Antino ist in dieser Woche aus persönlichen bzw. familiären Gründen zurückgetreten. „Meine Beziehung mit dem Verein ist nach wie vor sehr gut und ich habe mich in all den Jahren wie in einer Familie gefühlt“, erklärt der ehemalige Torhüter gegenüber SportNews. Nun will er aber eine Pause einlegen und im nächsten Jahr wieder durchstarten.


Antino stand heuer in der fünften Saison in Folge an der Seitenlinie der Ultner, die sich im A-Kreis in einer schwierigen Situation befinden. Nach der Hinrunde liegt das Team um Präsident Gunther Staffler auf dem vorletzten Platz, hat jedoch noch ein Spiel nachzuholen.

Gabriel Vecchio (rechts) spielt künftig für Ulten (Foto: S. Walcher).


Wer die Mannschaft in der Rückrunde coachen wird, ist noch unklar. „Wir müssen das jetzt erst sacken lassen“, erklärt der sportliche Leiter Georg Kaserbacher, der für den Rest der Saison auch noch auf Simon Breitenberger verzichten muss. Der Top-Stürmer hatte sich in der Hinrunde einen Kreuzbandriss zugezogen. Einen Ersatz haben die Ultner in Gabriel Vecchio gefunden, der von Andrian kommt. Zudem wird David Schwarz nach einer Pause wieder mitwirken.
Neuer Trainer bei Gargazon
Unterdessen wurde auch bekannt, wer bei Gargazon – das ebenfalls in der 1. Amateurliga Gruppe A spielt – in der Rückrunde das Sagen hat: Die Burggräfler haben sich die Dienste von Sigi Ortwein gesichert. Er tritt somit das Erbe von Roberto Pignatelli an, der im Laufe der Hinrunde entlassen wurde.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH