a Amateurligen

Albeins muss punkten um aus den Abstiegskampf zu kommen. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Eisacktaler Derby im Landespokal

Nachdem an den letzten beiden Augustwochenenden der erste Akt des Landespokals ausgetragen wurde, steht nun am Dienstag und Mittwoch die zweite Runde an. Ein Derby sorgt für viel Brisanz.

Insgesamt 32 Partien stehen in der zweiten Runde an und dabei greifen auch die Oberligisten ins Spielgeschehen ein. Diese treffen allesamt auf Gegner unterhalb der Landesliga. So trifft Weinstraße Süd im Nachbarschaftsduell auf Kaltern. Einiges versprechen wird auch die Begegnung zwischen den beiden Mannschaften aus dem Vinschgau Schlanders und Naturns.


Mit Spannung zu erwarten ist das Eisacktaler Derby zwischen den beiden Landesliga-Mannschaften Milland und Albeins. Unterschiedlicher könnte die Form der beiden Kontrahenten nicht sein. Während Milland nach zwei Spieltagen ungeschlagen ist und beide Spiele gewinnen konnte, steht Albeins punktelos am Tabellenende.

Das einzige Dienstagsspiel zwischen Dietenheim Aufhofen und Hochpustertal gibt den Startschuss in die zweite Pokalrunde.

Landespokal

Dienstag, 13. September (20.00 Uhr)
Dietenheim Aufhofen – Hochpustertal

Mittwoch, 14. September (20.00 Uhr)
Schlern – Prad
Auer – Obermais
Schlanders – Naturns
Tirol – St. Martin Moos
Olimpia Meran – Tramin
Montan – Gargazon
Arberia Bozen – Oltrisarco Juventus Club
Aldein Petersberg – Schenna
Neumarkt – Haslach
Ritten – Nals
Morter – SC Passeier
Kaltern – Weinstraße Süd
Laag – Riffian Kuens
Neugries – Latsch
Völlan Tisens – St. Pauls
Goldrain – Lana
Klausen – Gais
Milland – Albeins
Barbian Villanders – Bozner FC
Mühlwald – Terlan
St. Lorenzen – Latzfons Verdings
Sexten – St. Georgen
Taufers – Schabs
Wiesen – Eppan
Sterzing – Bruneck
Mareo – Kiens
Steinhaus – Stegen
Gröden – Rasen Antholz
Jergina Amateure – Voran Leifers
Freienfeld – SSV Brixen
Taisten Welsberg – Vahrn

Schlagwörter: Landespokal milland Albeins

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH