a Amateurligen

Trotz einer seltenen Krankheit einer der besten Stürmer Südtirols: Michael Burger. © Andrea Giacomelli

Gefangen im Tunnelblick: Migge Burgers bewegende Story

Michael Burger ist eine illustre Persönlichkeit im Südtiroler Amateurfußball. Begnadeter Knipser einerseits, allseits beliebter Typ andererseits. Was viele aber nicht wissen: „Migge“ leidet an einer seltenen und unheilbaren Augenkrankheit, die ihn im Alltag beträchtlich einschränkt. Wie er damit umgeht und warum er sich seine Lebens- und Fußballfreude trotz allem nicht nehmen lässt.

Von:
Thomas Debelyak

Mehr als 300 Spiele hat Michael Burger in den hiesigen Amateurligen gemacht und dabei über 100 Tore geschossen. Kurzum: „Migge“ ist einer der besten Stürmer des Landes. Und das, obwohl er in jedes Spiel, in jedes Training mit einem großen Handicap geht. Uns hat er seine rührende Geschichte erzählt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH