a Amateurligen

Matchwinner für Obermais: Jonas Clementi. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Jonas Clementi schießt Obermais zum Sieg

Mit dem zweiten Sieg in Folge hat sich Obermais im Tabellenmittelfeld festgesetzt. Die Meraner streben nach einer schwierigen Saison einen versöhnlichen Abschluss an.

Gestartet war der FC Obermais heuer als einer der Topfavoriten auf den Titel, doch es wurde eine schwierige Spielzeit, in der die Burggräfler zwischenzeitlich sogar als schlechtestes Südtiroler Team dastanden. Mittlerweile haben sich Martin Ciaghi & Co. aber gefangen und sich im Tabellenmittelfeld festgesetzt. Am Mittwoch gab es im Nachholspiel gegen Stegen einen knappen 1:0-Sieg.


Das Match im Pustertal war Anfang April wegen eines plötzlichen Wintereinbruchs abgesagt worden. Nun folgte das Nachholmatch, in dem Jonas Clementi zum Obermaiser Matchwinner wurde. Er sorgte bereits in der 7. Minute für das Tor des Tages. Für den Leiferer Angreifer war es der 12. Saisontreffer.

In der Oberliga stehen noch drei Spieltage aus. Virtus Bozen kann sich am Sonntag gegen Vipo Trient zum Meister küren.

Oberliga, Nachholspiel
Stegen – Obermais 0:1
0:1 Jonas Clementi (7.)

SPGUVTVP
1. Virtus Bozen31217369:2270
2. St. Georgen31188567:3062
3. Tramin31178662:4659
4. Lana31168745:3056
5. Lavis31158848:3853
6. Bozner FC31149840:2751
7. Obermais311291052:5145
8. Comano311191144:3942
9. St. Pauls311171346:4740
10. Vipo Trient311091249:5739
11. SSV Brixen319111149:5838
12. Stegen31991333:4736
13. Mori31971541:5134
14. Arco 1895317121236:5133
15. Anaune317111331:3532
16. Dro314131428:4725
17. Rotaliana314111633:6323
18. Gardolo31542232:6619

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH