a Amateurligen

Alex Spechtenhauser traf beim Naturnser Kantersieg über Tscherms Marling gleich doppelt. © Giacomelli

Landespokal: Zwei Favoriten straucheln

Am heutigen Samstag fand die erste Runde des Landespokals statt. Wie so häufig bei Pokalspielen, gelang dem ein oder anderen Außenseiter ein Überraschungssieg über den Favoriten.

Naturns ging als Landesligist als überlegener Favorit in die Partie gegen Tscherms Marling, eine Mannschaft aus der 2. Amateurliga. Dies bewiesen die Vinschger souverän und kamen bei ihrem Auftaktspiel nie in Bedrängnis. Das erste Tor der Saison 22/23 schoss dabei Lukas Schöpf in der 29. Minute. Bereits 7 Minuten später erhöhte Dominic Weithaler auf 2:0 für Naturns. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte bekamen die Fans dann ein wahres Torspektakel zu sehen. Zuerst erhöhte Alex Spechtenhauser auf 3:0 (58.), dann bescherte Hansjörg Mair Tscherms Marling mit seinem Treffer zum 1:3 ein Fünkchen Hoffnung, das jedoch von Michael Cia (68.), Elias Schuler (72.) und erneut Spechtenhauser (81.) schnell erloschen wurde. Die Partie endete 6:1.


Die erste große Überraschung gab es beim Spiel Riffian Kuens gegen Partschins. Partschins, der Landesligist, gilt als ein Spitzenteam der Liga. Doch die Vorbereitungen auf die neue Saison scheinen nicht planmäßig zu verlaufen, denn gegen Riffian Kuens aus der 1. Amateurliga gerieten die Favoriten mit 0:3 unter die Räder. Antonio Capobianco (31.), Stefan Erb (40.) und Lukas Spechtenhauser (44.) besiegelten das Schicksal von Partschins. Riffian Kuens zog verdient in die nächste Runde ein.

Ein Schützenfest für St. Martin Moos
St. Martin Moos schaffte es hingegen, seine Aufgabe zu erfüllen. Der Landesligist ließ Oberland aus der 3. Amateurliga wie zu erwarten keine Chance. Elia Margoni (20.), Moritz Tschöll (26.) und Alessandro Bertuolo (26.) machten bereits in der ersten Hälfte alles klar. Elmar Haller (63.) erhöhte später noch auf 4:0, und Moritz Tschöll raubte den Fans von Oberland per Elfmeter (66.) noch die letzte Hoffnung auf ein Comeback. Als wäre das noch nicht genug, schoss Noah Pixner (88.) noch das Tor zum 6:0, und Bertuolo erhöhte in der 90. Minute auf 7:0. St. Martin Moos zog mit breiter Brust in die nächste Runde ein.

Ein weiterer Landesligist war mit Voran Leifers bei Uttenheim (3. Amateurliga) zu Gast und erledigte seine Aufgabe souverän mit 2:0 durch Tore von Al Salla Jasir (14.) und Daniele Balzama. Milland (Landesliga) rettete sich gegen Natz (1. Amateurliga) spät mit einem Treffer von Hannes Auserhofer in der 75. Minute. Die Partie endete 1:0 für Milland.

Rasen/Antholz ist eine Runde weiter. © Rasen/Antholz Soziale Medien


Mit Gitschberg Jochtal schied eine weitere Mannschaft aus der Landesliga bereits in der ersten Runde aus. Simone Dalle Grave erzielte hierbei einen Lupenreinen-Hattrick (48., 50. und 90.) für Rasen/Antholz (1. Amateurliga), nachdem Lukas Hofer Gitschberg Jochtal zunächst in der 9. Minute in Führung brachte. Das Spiel endete 3:1 für Rasen/Antholz.

Zur Erinnerung:
Der neugegründete Wettbewerb, bei dem alle Teams von der Ober- bis zur 3. Amateurliga teilnehmen, geht heuer in die 2. Runde. An der 1. Runde nehmen insgesamt 121 Teams teil. Gespielt wird vom Samstag, 20. August bis zum Mittwoch, den 31. August. Wer weiterkommt, steht in der Runde der letzten 64, die am Mittwoch, den 14. September über die Bühne geht. Dann stoßen auch die Oberliga-Teams dazu.
Die Ergebnisse
Natz – Milland 0:1
Bressanone – Barbian/Villanders 2:3
Frangart – Olimpia Merano 1:3
Mals – Tirol 1:3
Sarntal – Prad 1:3
Rasen/Antholz – Gitschberg Jochtal 3:1
Val Badia – Wiesen 0:2
Oberland – St. Martin Moos 0:7
Jenesien – Schlern 1:2
Unterland Berg – Kaltern 0:4
Neustift – Freienfeld 0:2
Percha – Jergina Amateure 0:1
Prettau – Sterzing 0:1
Olang – Schabs Nach Verlängerung 2:1
Uttenheim – Voran Leifers 0:2
Tscherms Marling – Naturns 1:6
Sinigo – Morter 2:6
Riffian Kuens – Partschins 3:0
Celtic Don Bosco – Mölten/Vöran 0:7
Plose – Latzfons Verdings 2:5
Schlanders – Plaus 5:3 (nach Elfmeter)
Taisten/Welsberg – Lüsen 1:0



Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH