a Amateurligen

Die Landesliga-Kicker (hier im Bild Fabio Bertoldi von der Weinstraße Süd) werden bald wieder loslegen. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Leichte Programmänderungen im Amateurfußball

Der Südtiroler Fußballverband hat einige Programmänderungen für die anstehende Rückrunde vorgenommen.

Wegen des „Turnier der Regionen“ hätte der Amateurfußball am Wochenende des 23. und 24. April eine Pause eingelegt. Nun wurde dieses Turnier jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben, weshalb sich Platz für einen weiteren Spieltag ergibt.


Angesichts der aktuellen Coronalage hat der Südtiroler Fußballverband deshalb leichte Änderungen am Programm vorgenommen. In der Landesliga werden am Wochenende des 30. Jänners Nachholspiele ausgetragen, eine Woche später wird der 17. Spieltag nachgeholt, der im Dezember bekanntlich ausgefallen war. Wiederum eine Woche später beginnt die eigentliche Rückrunde. Ursprünglich wäre geplant gewesen, dass die Rückrunde am 6. Februar beginnt und der ausgefallene Spieltag unter der Woche nachgeholt wird.

Die 1. Amateurliga, Gruppe A wäre am 13. Februar losgegangen, nun wurde der Auftakt jedoch um eine Woche auf 20. Februar zurückgeschoben. Die Damen-Oberliga beginnt dagegen am 13. März, während die A- und B-Jugend-Elite nicht am 30. Jänner, sondern am 6. Februar in die Meisterschaften starten. Alle anderen Termine – unter anderem auch der Oberliga-Start am 30. Jänner – sind bestätigt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH