a Amateurligen

Michael Bacher im Outfit seines neuen Vereins.

Mit bekannten Gesichtern: Gröden rüstet sich für die 1. Amateurliga

Der FC Gherdëina arbeitet nach dem Meistertitel in der 2. Amateurliga mit Hochdruck an einer schlagkräftigen Truppe für die kommende Saison. Vieles deutet darauf hin, dass die Grödner auch eine Liga höher kräftig für Furore sorgen werden – denn die Neuzugänge haben es in sich.

Die zwei klingendsten Namen wechseln aus der Oberliga zum Aufsteiger in die 1. Amateurliga. Jan Martin Vinatzer (SSV Brixen) und Michael Bacher (Virtus Bozen) werden in der kommenden Saison ihre Fußballschuhe in St. Ulrich schnüren.


Beide gehörten bei ihren Ex-Vereinen zu den Leistungsträgern. Vinatzer erzielte in 31 Einsätzen für Brixen 10 Tore, während Bacher aufgrund von verschiedenen Blessuren „nur“ 20-mal (2 Tore) für den Meister aus der Landeshauptstadt auf dem Platz stand,dabei aber jeweils eine wichtige Rolle im Mittelfeld einnahm. Das Engagement des ehemaligen Fußballprofis (FC Südtirol, Pordenone, Cremonese) darf getrost als Transfercoup bezeichnet werden. So ganz von ungefähr kommt der Wechsel ins Grödner Tal freilich nicht. Der Wipptaler wohnt nämlich seit geraumer Zeit in St. Ulrich. Vinatzer, der vor seinem Brixen-Engagement in der Schweiz gespielt hat, ist sowieso ein waschechter Grödner.

Neuer Trainer kommt von Steinegg
Meistertrainer Marco Maraner geht nicht mit in die 1. Amateurliga. An seiner Stelle kommt mit Salvatore Virzi ein sehr erfahrener Übungsleiter. In den letzten Jahren stand der Unterlandler bei Steinegg (2. Amateurliga) an der Seitenlinie. Gemeinsam mit dem Trainer Virzi fand auch dessen Sohn Daniele Virzi (auch er kommt von Steinegg) den Weg nach Gröden. Nicht mehr mit dabei sein werden Andrea Crisci und die Foldi-Brüder Maurizio und Luca.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH