a Amateurligen

Sind die Europeada-Trainer der Südtiroler Herren: Cheftrainer Harald Kiem und Co-Trainer Peter Unteregelsbacher (von links).

Mit diesem Kader fährt Südtirol zur Europeada

Sieger bei der Premiere 2008 in Graubünden, Sieger 2012 bei den Sorben in Deutschland, Sieger 2016 bei der Europeada „dorhoam“ in Südtirol – und 2022? Da findet die vierte Auflage der Europeada in Österreich statt.

Das Herren-Fußballteam aus Südtirol ist auch heuer wieder der große Favorit. Eine Rolle, mit der der neue Auswahltrainer Harald Kiem kein Problem hat.„Eigentlich kann ich nur verlieren“, meint der 53-Jährige aus Kastelbell schmunzelnd.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH