a Amateurligen

Brunecks dreifacher Torschütze Philipp Rainer (im Bild mit der Nummer 9) trifft hier zum zwischenzeitlichen 2:0. © David Laner

Nach Tor-Festival: Bruneck bezwingt Partschins

Tore satt gab es am Samstag im Rahmen des 25. Spieltages in der Landesliga.

Allein 8 Treffer bekamen die Zuschauer in Bruneck zu sehen. Die Pusterer bezwangen Partschins mit 5:3. Dabei glänzte Philipp Rainer als dreifacher Torschütze. Damit steht Bruneck nun vorerst punktgleich mit Ahrntal und einen Zähler vor Weinstraße Süd an der Tabellenspitze, hat aber ein Spiel mehr auf dem Konto. Am Sonntag steht das Top-Spiel zwischen Winstraße und Ahrntal auf dem Programm.


Auch beim Derby zwischen St. Martin Moos und Riffian war für Spektakel und Tore gesorgt. St. Martin Moos ging gegen das Schlusslicht mit 3:0 in Führung. Riffian bewies aber Moral und kam nochmals auf 2:3 heran. Dabei blieb es aber auch. 2 Gelb-Rote Karten gab es beim Match zwischen Schenna und Latsch, das schlussendlich Unentschieden endete.

Schenna – Latsch 1:1
0:1 Medda (34.), 1:1 Unterthurner (50.)
Gelb-Rot: Eder (Schenna/60.), Lechthaler (Latsch/70.)


St. Martin Moos – Riffian 3:2
1:0 Angerer (5.), 2:0 Lanthaler (21.), 3:0 Lanthaler (48.), 3:1 Gruber (64.), 3:2 Unterthurner (67.)
Gelb-Rot: Haas (Riffian/88.)


Bruneck – Partschins 5:3
1:0 Nagler (1.), 2:0 Rainer (27.), 2:1 Lanthaler (49.), 3:1 Rainer (61.), 4:1 Rainer (64./Elfmeter), 4:2 Reiner (74.), 4:3 Lanthaler (87.), 5:3 Gruber (90.)

Schlagwörter: Fussball Landesliga Amateure

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH