a Amateurligen

Die Schiedsrichter-Problematik bereitet den Südtiroler Fußball-Chefs Kopfzerbrechen. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Steht der Amateurfußball vor dem Kollaps?

Den Fußball-Machern des Landes bereitet eine ganz spezielle Angelegenheit Kopfzerbrechen: Die Schiedsrichter. Verdienen sie zu wenig? Fehlt es ihnen gegenüber an Respekt? Fakt ist, dass aktuell zahlreiche Spiele abgesagt werden müssen, weil schlechtweg kein Schiri vor Ort ist.

„Wir gehen auf dem Zahnfleisch“, erklärt Fußball-Präsident Klaus Schuster, bezugnehmend auf den eklatanten Schiedsrichter-Mangel in Südtirol, durch den in den letzten Wochen etliche Spiele verlegt werden mussten. Woran liegt das? Welche Rolle spielt der finanzielle Aspekt? Und das wichtigste: Wie schlimm ist die Situation wirklich?

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH