a Oberliga

Glänzte als zweifacher Torschütze: Thomas Piffrader (Foto Perathoner)

Auftakt mit Ansage: St. Georgen demontiert Calciochiese

Das war ein Auftakt mit Ansage. Oberligist St. Georgen fertigte am Sonntagnachmittag Calciochiese mit 5:1 ab und sitzt Spitzenreiter Virtus Bozen wieder dicht im Nacken.

Im Nachholspiel der 16. Runde zeigte St. Georgen, in der Tabelle auf Platz 2, gleich seine Krallen und ließ den Gästen aus Storo, im Klassement immerhin an vierter Stelle, nicht den Hauch einer Chance. Matthias Bacher stellte mit einem Elfmeter-Doppelpack die Weichen schon nach 20 Minuten auf Sieg. Noch vor der Pause führten Thomas Piffrader (33.) und Alex Ziviani (45.) die Entscheidung herbei. Nach dem Seitenwechsel machte Piffrader seinen persönlichen Doppelpack mit dem 5:0 perfekt, ehe Sardisco kurz vor Ende des Spiels noch für den Ehrentreffer der Gäste sorgte.

In der Tabelle liegt St. Georgen nun zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter Virtus Bozen, der wie die restlichen Mannschaften am kommenden Wochenende in die zweite Saisonhälfte startet.


Oberliga, Nachholspiel der 16. Runde

St. Georgen – Calciochiese 5:1
1:0 Matthias Bacher (9./Elfmeter), 2:0 Matthias Bacher (19./Elfmeter), 3:0 Thomas Piffrader (33.), 4:0 Alex Ziviani (45.), 5:0 Thomas Piffrader (61.), 87. Michael Sardisco (87.)


Tabelle

1. Virtus Bozen 41 Punkte
2. St. Georgen 39
3. Lavis 30
4. Calciochiese 30
5. St. Pauls 28
6. Anaune 24
7. Tramin 22
8. Comano 21
9. St. Martin 20
10. Arco 18
11. Brixen 18
12. Benacense 17
13. Obermais 16
14. Naturns 12
15. Ahrntal 12
16. Bozner FC 8



SN/td

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..