a Amateurligen

Kein Spiel fand auf diesem Fußballplatz in Naturns statt. © SSV Naturns Facebook

Tramin lässt es zum Rückrundenstart krachen – Spiel in Naturns abgesagt

Virtus, St. Pauls und Tramin erwischten am Sonntagnachmittag einen perfekten Start in die Oberliga-Rückrunde. Das rein Südtiroler Duell zwsichen Naturns und St. Georgen wurde hingegen nicht ausgetragen.

Weil der Platz zu einem Teil gefroren und deshalb unbespielbar war, wurde das Spiel zwischen Naturns und St. Georgen abgesagt. So zumindest die offizielle Version. Naturns spricht auf seiner Facebook-Seite von einer „Schande“. Die Untervinschger hatten den Platz zuvor in Handarbeit vom Schnee befreit und getrocknet. Auf allen anderen Plätzen konnte gespielt werden.

So auch in Riva del Garda, wo der SV Tramin so richtig krachen ließ. Die Weiß-Schwarzen schossen Benacense mit 5:0 vom Feld. Hauptakteure waren dabei die beiden Doppeltorschützen Daniele Conci und Max Dalpiaz.

Einen Rückrundenauftakt nach Maß erwischten auch Virtus Bozen und der FC St. Pauls. Der Tabellenführer aus der Landeshauptstadt zwang Arco auswärts mit 3:1 in die Knie und nutzte die Spielabsage in Naturns, um den Vorsprung auf Verfolger St. Georgen zumindest vorübergehend auf fünf Punkte auszubauen. Die Überetscher behielten hingegen im Topspiel der Runde gegen Lavis die Oberhand und verdrängten somit den direkten Rivalen aus dem Trentino von Platz drei. Ivan Munerati schoss St. Pauls zum 1:0-Sieg.

Tabellenschlusslicht Bozner FC reichte indessen ein Elfmetertor von Rückkehrer Joachim Degasperi nicht zum Sieg im Heimspiel gegen St. Martin. Die Begegnung endete 1:1. Der FC Obermais holte beim torlosen Remis in Cles ebenfalls einen Zähler.

Ein Punktgewinn verwehrt blieb hingegen Ahrntal und Brixen. Die Pusterer unterlagen Comano zuhause mit 1:2, die Domstädter mussten sich mit dem selben Ergebnis Calciochiese geschlagen geben.


Der 17. Spieltag im Überblick:


Naturns - St. Georgen abgesagt

Ahrntal – Comano 1:2
1:0 Viktor Zimmerhofer (3.), 1:1 Giovanni Rocca (50.), 1:2 John Burlon (70.)

Bozner FC – St. Martin 1:1
0:1 Maximilian Lanthaler (51.), 1:1 Joachim Degasperi (64./Elfmeter)

Anaune – Obermais 0:0

Calciochiese – Brixen 2:0
1:0 Matteo Nicolussi (35.), 2:0 Manuel Grassi (85.)

Arco – Virtus Bozen 1:3
0:1 Davide Cremonini (27.), 0:2 Jacopo Marini (50.), 1:2 Andrea Santuliana (52.), 1:3 Elis Kaptina (92.)

Benacense – Tramin 0:5
0:1 Conci (34.), 0:2 Daniele Conci (44.), 0:3 Massimiliano Dalpiaz (59.), 0:4 Alexander Calliari (63.), 0:5 Massimiliano Dalpiaz (70./Elfmeter)

St. Pauls – Lavis 1:0
1:0 Munerati (40.)

Autor: fop

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210