a Amateurligen

Stephan Lanpacher traf zum späten Naturnser Ausgleich. © Runggaldier

Dank spätem Treffer: Naturns luchst St. Georgen einen Punkt ab

Im Nachholspiel der 17. Oberliga-Runde trennten sich Naturns und St. Georgen auf dem Kunstrasenplatz in Partschins mit 1:1. Ein Remis, das den Vinschgern, nicht aber den Pusterern weiterhilft.

In der Tabelle steht Naturns zwar weiterhin an drittletzter Stelle, konnte den Abstand auf das rettende Ufer aber auf zwei Zähler verkleinern. Auf der anderen Seite des Klassements hat es St. Georgen indes verpasst, zu Virtus Bozen aufzuschließen. Die „Jergina“ liegen nun vier Zähler hinter dem Spitzenreiter.

Im Nachholspiel, das im Vorfeld von Polemiken geprägt war, ging St. Georgen bereits nach fünf Minuten durch Alessio Orfanello in Führung. Danach lieferten sich beide Teams ein umkämpftes Match, in dem sich St. Georgen in der zweiten Hälfte immer weiter zurückzog und Naturns schließlich den verdienten Ausgleich erzielte: In der 87. Minute war es der junge Stephan Lanpacher, der zum 1:1 traf.


Oberliga, Nachholspiel der 17. Runde

Naturns – St. Georgen 1:1
0:1 Alessio Orfanello (5.), 1:1 Stephan Lanpacher (87.)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210