a Amateurligen

Stegens Julian Bacher (vorne) im Duell gegen seinen ehemaligen Mitspieler Simon Siller (St. Georgen). © laner

Stegen | Alle für einen, einer für alle

Stegen kann man gut und gerne zu den ungemütlichsten Gegnern der Oberliga zählen. Denn die Pusterer sind kompromisslos in den Zweikämpfen, geben nie auf und geben immer 90 Minuten Vollgas. Doch reicht das auch heuer für den Klassenerhalt?

Julian Bacher ist bei Stegen nicht nur der Denker und Lenker im Mittelfeld, sondern auch ein heißer Kandidat auf die Kapitänsbinde. Was er über die anstehende Saison, seinen geplatzten Transfer zu St. Georgen und das größte Problem bei Stegen sagt, erfahren Sie mit S+.

Schlagwörter: Fussball Amateurfußball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210