Europeada

Die beiden Teams vor dem Anpfiff (Grießmair)

Europeada: Südtirolerinnen im Finale VIDEO

Dank eines 1:0-Zittersieges gegen das Frauenteam der Russlanddeutschen zogen Katrin Plankl & Co. am Donnerstagmittag ins Finale ein. Der erlösende Siegtreffer fiel in der 90. Spielminute, als Pföstl einen Elfmeter sicher verwandelte.

Die Südtirolerinnen hätten in Sand in Taufers bei brütender Hitze im zweistelligen Bereich gewinnen können. Doch die Chancenauswertung der heimischen Angreiferinnen ließ zu wünschen übrig. In der Anfangsphase war Katrin Plankl vom Pech verfolgt, als sie mehrere Kopfballchancen ausließ. Gegen Ende der ersten Halbzeit war Daniela Kofler die Protagonistin, die sich entweder an Goalie Muravyeva die Zähne ausbiss, oder das Tor nicht traf.

Auch nach Yvonne Lanthalers Feldverweis nach einer Roten Karte (40.) blieben die Südtirolerinnen drückend überlegen. Die Gastgeberinnen schnürten die Russlanddeutschen in der eigenen Hälfte ein. Aber dieses 1:0 wollte nicht gelingen.

Nach dem Seitenwechsel ging der Einbahnfußball weiter. Mit Pföstl und später Reiner brachte Sanin auch zwei frische Offensivkräfte, die die vielen Möglichkeiten doch ebenfalls nicht verwerten konnte. Als alles bereits mit einer Verlängerung rechnete, da wurde Katharina Pföstl im Strafraum gelegt. Pföstl schnappte sich den Ball, verwandelte den Strafstoß trocken und stellte somit den knappen 1:0-Sieg sicher. Damit löste Team Südtirol das Finalticket, in dem es am Freitag gegen Okzitanien geht, das die Ladinerinnen mit 6:0 in die Schranken wies .


Europeada 2016 – Halbfinale Frauen, 23. Juni 2016

Südtirol D – Russlanddeutsche D


Südtirol D: Manuela Kosta, Yvonne Lanthaler, Daniela Consolati, Daniela Kofler (46. Manuela Ladstätter), Desireé Righi, Denise Ferraris (75. Veronika Winkler), Katrin Plankl, Nadine Nischler (60. Sonja Kiem), Hannah Bielak (75. Stefanie Reiner), Verena Erlacher, Anna Katharina Peer (46. Katharina Pföstl)

Tore: 1:0 Katharina Pföstl (90.)


Hannes Kröss/SportNews



https://www.youtube.com/embed/zpjGdrNa3Ag

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210